Führen mit emotionaler Intelligenz & Intuition

Was kann Führungskräften im Alltagsdschungel helfen, wenn sie von der Komplexität der vielen verschiedenen Entscheidungssituationen, Anliegen und Anforderungen schier überwältigt werden? Zum Beispiel Intuition - auch emotionale Intelligenz genannt. Intuition kann als hilfreicher Kompass im Führungsalltag fungieren, wenn gelernt wird, sie bewusst einzusetzen.

Laut jüngsten psychologischen und neurologischen Erkenntnissen sind intuitive Entscheidungen meist ökonomischer, schneller und oft auch besser als das viel gepriesene bewusste Abwägen.

Im Führungsalltag geht es immer wieder darum, dass Führungskräfte Situationen (mit Kunden, Patienten, Kollegen und Mitarbeitenden) zügig erfassen, einschätzen und beurteilen müssen. Diese Prozesse laufen meist unbewusst und scheinbar zufällig ab und mit den nachfolgenden Entscheidungen sind Führungskräfte oft nicht zufrieden. Intuition (von lat. intuere: genau hinsehen) ist eine menschliche Fähigkeit, die wir in fast unerschöpflichem Maße nutzen können, um z.B. in Entscheidungssituationen eine Orientierung zu gewinnen.

In diesem Seminar werden wir uns darüber verständigen, wie Führungskräfte ihre intuitiven Kompetenzen zielgerichtet entdecken und nutzbar machen können.

Inhalte

  • Was ist Intuition? Und wo sitzt sie ?
  • Wie läuft ein intuitiver Prozess ab?
  • Was bedeutet Führen mit emotionaler Intelligenz?
  • Intuition als Entscheidungskompass
  • Intuitive Kompetenzen für Kommunikationssituationen
  • Intuition & Teamentwicklung
  • Der innere Coach als Methode zum Selbstmanagement mit Intuition

Methoden

Kurzpräsentationen, Fallarbeit in Kleingruppen und im Plenum sowie intuitionsförderliche Methoden wechseln sich ab.

Zielgruppe

maximal 16 Führungskräfte

Leitung

Dr. Ariane Bentner

Termin & Kosten

auf Anfrage

Anmeldung

Mit unserem Online-Formular

> Zur Anmeldung



rand unten