Die Geschäftsbedingungen (AGB):

1. Anmeldung

Mit Ihrer schriftlichen Anmeldung ist die Teilnahme an der entsprechenden Veranstaltung verbindlich gebucht.

Sollte die Veranstaltung bereits ausgebucht sein, werden Sie umgehend von uns benachrichtigt und auf Wunsch auf unsere Warteliste gesetzt. Sollte die Veranstaltung mangels Anmeldungen nicht zustande kommen, benachrichtigen wir Sie 14 Tage vor dem Veranstaltungstermin.

Bitte melden Sie sich nur schriftlich an über die Kontaktformulare auf unseren Websites www.bentner.de oder www.kita-seminare-bentner.de. Nach Eingang Ihrer Anmeldung erhalten Sie von uns eine Anmeldebestätigung sowie die Abrechnung der Veranstaltungsgebühr.

2. Veranstaltungsgebühren und Fälligkeit

Die Veranstaltungsgebühr ist spätestens eine Woche vor Seminarbeginn fällig.

Bezahlen können Sie per Überweisung oder per Scheck [nur Deutschland]. Den Scheck lösen wir erst eine Woche vor Beginn der Fortbildung ein.

Für Zahlungen aus dem Ausland bitten wir um Überweisung zuzüglich aller anfallenden Bankspesen. Sorry! Bitte warten Sie unsere Anmeldebestätigung ab und überweisen Sie dann innerhalb der angegebenen Frist.

Unsere IBAN: DE82 50850150003007707 SWIFT-BIC.: HELADEF1DAS

3. Stornierung Ihrer Anmeldung

Sie können Ihre Anmeldung zu Workshops und Seminaren bis acht Wochen vor Beginn der Veranstaltung kostenfrei stornieren. Bei späterer Stornierung müssen wir 50% der Veranstaltungsgebühr in Rechnung stellen, sofern keine Ersatzperson gefunden werden kann.

Die Stornierung bedarf der Schriftform.

Coaching-Sitzungen und Team-Supervisionen können Sie bis 48 Stunden vor dem vereinbarten Termin kostenfrei absagen. Bei späteren Absagen müssen wir den vereinbarten Preis in Rechnung stellen.

Bei längeren Beratungs-Projekten und Inhouse-Veranstaltungen in Organisationen stellen wir im Fall einer Stornierung vor Beginn der Veranstaltung 50% der vereinbarten Gebühr in Rechnung. Sofern bereits Veranstaltungsteile stattgefunden haben, müssen wir 50% der verbleibenden Gebühr in Rechnung stellen. Inhouse-Veranstaltungen sind solche, die bei unseren Kunden stattfinden bzw. von unseren Kunden organisiert werden.

Bei Terminverschiebungen von Beratungsprojekten und Inhouse-Veranstaltungen bis 48 Stunden vor dem vereinbarten Termin kann eine Bearbeitungspauschale von 150 EURO erhoben werden.

4. Absage einer Veranstaltung von unserer Seite

Die Absage von Veranstaltungen wegen Ausfall eines Dozenten oder zu geringer Teilnehmerzahl müssen wir uns leider vorbehalten. Wir sind bestrebt, umgehend einen Ersatztermin zu benennen. Die bereits gezahlte Veranstaltungsgebühr werden wir umgehend erstatten, sofern kein Ersatztermin benannt werden kann oder dieser keine Zustimmung findet.

Weitergehende Ansprüche sind ausgeschlossen, außer in Fällen vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Verhaltens.

5. Datenschutz

Mit Ihrer Teilnahme an einer Veranstaltung verpflichten Sie sich, keine persönlichen Informationen von anderen Teilnehmenden an Dritte weiterzugeben.

Die Teilnahme an der Fortbildung erfolgt in eigener Verantwortung.

 



rand unten